Die richtige Deckenleuchte finden – Tipps und Tricks

Gelistet unter: Böden und Wände    von: Möbel Experte

Ein stilvoll eingerichtetes Zuhause ist schön. Aber die schönste Einrichtung kann nicht vernünftig gewürdigt werden, wenn man sie nicht richtig sieht. Das richtige Licht muss her. Um Ihre Wohnräume ansprechend und vor allem ausreichend zu erhellen, benötigen Sie die passende Leuchte.

Deckenleuchten bieten sich hier optimal an, da sie nicht auf dem Boden im Weg stehen, sondern praktisch unter der Decke platziert werden. Somit ist auch die am schwierigsten zu gestaltende Wand im Raum durch ein anschauliches Element geschmückt.

Der Wert einer attraktiven Deckenleuchte wird oft unterschätzt. Dabei reicht oft schon eine Lampe, um einen ganzen Raum komplett zu beleuchten. So ein Lichtspender zieht natürlich auch Aufmerksamkeit auf sich. Also sollte das Design der Deckenleuchte dem übrigen Interieur angepasst werden. Für diesen Zweck bietet der Markt fast endlose Möglichkeiten. Es gibt Deckenleuchten in allen nur denkbaren Formen, Farben und Größen. Es gibt Deckenstrahler, Deckeneinbauleuchten und Wannenleuchten. Aber auch das eine oder andere Deckenrondell oder eine Deckenspirale gehört zum Standardrepertoire vieler Fachhändler.

Um bei diesem reichhaltigen Angebot den Überblick zu behalten, sollte man sich bereits vor der Suche Gedanken darüber machen, welche Art von Deckenleuchte man eigentlich sucht. Fragen wie „Welcher Stil passt zu mir?“, „Wie viel darf die Deckenleuchte kosten?“ oder „Wie groß muss die Leuchte sein, damit der ganze Raum erhellt wird?“ sollten hier im Vordergrund stehen.

Auch die Wahl der passenden Leuchtmittel darf nicht außer Acht gelassen werden. Denn eine Deckenleuchte, die über mehrere Stunden leuchtet, verbraucht Energie. Es ist nicht sehr viel, aber langfristig gesehen können Sie durch den Einsatz von LED- oder Energiesparleuchtmitteln bares Geld sparen. LED Leuchten kosten hin und wieder etwas mehr als herkömmliche Deckenleuchten, aber sie sind meistens geziert von einem modernen Design und hochwertigen Materialien, die das Licht bringende LED-Modul einbetten.
Je nach Form und Größe der Deckenleuchte, die mit normalen Allgebrauchsglühlampen betrieben wird, können Sie jederzeit auch Energiesparleuchtmittel einsetzen. Die aktuellen Deckenleuchten sind nahezu alle für Energiesparleuchtmittel geeignet. Nicht zuletzt, seit die neue EU-Leuchtmittelverordnung in Kraft getreten ist und die weitere Produktion von Allgebrauchsglühlampen untersagt.

Wenn Sie die oben genannten Punkte beherzigen, können auch Sie bald eine wunderschöne Deckenleuchte Ihr Eigen nennen und im warmen Licht den Alltag ausklingen lassen.

Tags:

Kommentar hinterlassen

Please copy the string wulHXE to the field below: