Feng Shui für erholsamen Schlaf

Gelistet unter: Räume einrichten    von: Möbel Experte

moebel_feng-shuiAuch zum Sommerbeginn scheint die Frühjahrsmüdigkeit noch nicht bei jedem vorbei zu sein. Die Ursache dafür liegt oft im eigenen Schlafzimmer. Feng Shui kann Ihnen zu erholsamen Schlaf verhelfen.

Wenn Sie sich müde, träge und lustlos fühlen und auch viel frisches Obst, ausreichend Bewegung und frische Luft nicht dagegen helfen, kann das eigene Schlafzimmer ein Grund dafür sein. Dort verbringen die Menschen im Durchschnitt ein Drittel ihrer Lebenszeit mit Schlafen, weshalb es wichtig ist, wo und wie genau wir uns zum Schlafen hinlegen.  

Die Aachener Einrichtungsexpertin Sabrina Lehmann führt bei ihren Feng Shui Beratungen stets eine Umfrage durch, bei der sie häufig Aussagen wie „Meist wälze ich mich stundenlang vor dem Einschlafen im Bett und fühle mich am nächsten Morgen wie gerädert.“ und „ Ich schlafe sehr unruhig und oft habe ich dann einen steifen Nacken.“ zu hören bekommt.

Bei der Auswertung ihrer Analyse stellt Sabrina Lehmann dann meist fest, dass der Kunde in einer ungünstigen Himmelsrichtung liegt oder die Energiequalitäten mehr schaden als Erholung spenden. Dann arbeitet sie ein individuell auf den Kunden zugeschnittenes Konzept aus, bei dem der Harmoniezyklus der fünf Elemente Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz von ausschlaggebender Bedeutung ist. Dadurch wird der Schlafplatz zu einer Energietankstelle mit angenehmen Träumen und die Antriebslosigkeit hat ein Ende.

Wer sich nicht nur im Urlaub erholen möchte, sondern auch beim täglich Schlafen, kann das Feng Shui Urlaubsseminar vom 18.- 19.07.2009 im idyllischen Gartenraum des Buddhistischen Zentrums Aachen besuchen (Anmeldeschluss 06.07.2009).

Näheres erfahren Sie unter www.fengshui-wohlfuehlen.de.

Tags: , , , , ,

1 Kommentar zu “Feng Shui für erholsamen Schlaf”

  1. Long Wang sagt:

    Danke für den schönen Beitrag. Es soll sogar so sein, dass nicht nur die Schlafrichtung und die Harmonie der 5 Elemente eine Rolle spielen, sondern auch die Form des Bettes. Insbesonderes das Kopfteil soll einen indirekten Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Bei Everyday Feng Shui haben wir darüber auch schon einen längeren Artikel verfasst… Außerdem sei auch nicht zu vernachlässigen: Die Kua Zahl, die sich über das entsprechende Geburtsdatum errechnen lässt und bestimmte Wohlfühlrichtungen vorgibt.

    Viele Grüße aus Berlin
    Long Wang

Kommentar hinterlassen

Please copy the string A5Y1Uz to the field below: